Vom 14. - 17. April 2017 fand wieder das traditionelle Osterlager des SJV statt und es trainierten rund 150 Nachwuchsjudokas in Sumiswald. Dieses Mal mit dem Überraschungsgast Waldemar Legien (8. Dan). Der gebürtige Pole und einer der erfolgreichsten Judokas, gab seine Stand- und Bodentechniken in Sumiswald zum Besten. Der zweifache Olympiasieger (1988 in Seoul -78 kg und 1992 in Barcelona -86 kg) stand den jungen Judokas auch in den Randoris zur Verfügung, und diese genossen es sichtlich, von dieser einmaligen Gelegenheit zu profitieren. Auch drei JCS-ler nahmen am Lager teil und trainierten fleissig, während zu Hause die Osternester gesucht wurden: Olivia Bott, Sarina Buffet und Jeremias Zwahlen.

 

Team Venray
Wie schon in den beiden Vorjahren nahm der SJV im Osterlager auch die Selektion für das im Juni stattfindende internationale Judo-Turnier in NL-Venray vor. Es stehen für den SJV wiederum 16 Startplätze in der Kategorie U15 zur Verfügung. Alle Kantonalkader konnten je maximal vier Kinder (nur Jahrgänge 2003 und 2004) vorschlagen, die anhand der bisher im 2017 erzielten Turnierresultate durch den SJV geprüft wurden. Schliesslich wurden die 16 StarterInnen für den Schweizerischen Judoverband nominiert, zuzüglich 5 Reserve-Athleten, die nachrutschen können, falls jemand ausfallen würde. Sarina Buffet vom JCS hat sich mit den bisherigen Resultaten erneut (wie schon 2016) einen der Startplätze im "Team Venray" erkämpft. Herzliche Gratulation und viel Erfolg.

20170610 SJV Team Venray 2017 Foto
 

SJV Teilnehmer-Liste "Team Venray"

SJV Vorschau für das Turnier

   
© webmaster'at'judoclubsihltal.ch