Der JC Wetzikon/Sihltal qualifizierte sich als Gruppenerster aus den Vorrunden für die Finalrunde in St. Gallen. Im Viertelfinal traf das Team um Nicole und Christian Bischof auf den JC Dornbirn. Die Begegnung war ausserordentlich spannend und sehr umkämpft. Mit dem knappen, aber verdienten Endstand von 8:8 (40:37) zog Wetzikon/Sihltal in den Halbfinal ein.

Der Gegner hiess nun BSC Arashi-Yama-Wil. Mit dem Final im Hinterkopf zeigten die jungen Kämpfer allesamt vollen Einsatz und gewannen souverän mit 10:6 (50:30).

Im Final wartete der JC St. Gallen-Gossau auf uns. Nach der bronzenen und silbernen Auszeichnung der letzten zwei Jahre merkte man dem Team an, dass es sich dieses Jahr nur mit dem Besten zufriedengeben wollen. 14:2 (67:10) lautete das Endergebnis - eine Machtdemonstration!

Die Schülermannschaft Judo Club Wetzikon/Sihltal ist somit Ostschweizer Mannschaftsmeister 2019!

 

Herzliche Gratulation an alle Kämpfer, Trainer und Fans, die das möglich gemacht haben. Die Clubs sind stolz auf euch!

 

(Bericht von: Christoph Canal, JC Wetzikon)

 

Bilder

 

 

   
© webmaster'at'judoclubsihltal.ch