Am Samstag, 4. November 2017, galt es für das NLA-Damenteam des Judo Club Uster ernst, es ging um den Einzug in die Final-4 oder um den Platz in der Auf-/Abstiegsrunde. Und mit was niemand gerechnet hatte, Uster musste in St. Gallen erneut mit einem absolut jungen Team an den Start, während die anderen fünf Teams mit ihren Elite-Kämpferinnen und einzelnen U18-Damen antraten.

-52 kg:   Kim Zünd (U15) und Yasmin Abbani (U18 und nach fast 3/4-Jahr verletzungsbedingter Pause)
-57 kg:   Sarina Buffet (U15)
-63 kg:   --  (also wurden die leichteren hochgesetzt)
-70 kg:   Svenja Zünd (U18) und Gioia Vetterli (U21)
+70 kg:  --  (also starteten Svenja oder Gioia hier)

So kam Sarina wieder zu ihren fünf Kämpfen, wovon sie zwei gewann, die weiteren Gegnerinnen - Tamara Silva (-57 kg), Evelyne Tschopp (-57 kg) und Jana Bruggmann (-63 kg) - jedoch noch eine Nummer zu gross waren....

 

Zum Bericht des JCU....

   
© webmaster'at'judoclubsihltal.ch